Sprachwahl:

Foto: privat, 2015

Liebe Einwohner, sehr geehrte Gäste /
Lubi wobydlerjo, česćeni hosćo,

ich begrüße Sie herzlich auf der Website des Verwaltungsverbandes “Am Klosterwasser”. Mit diesem virtuellem Angebot möchten wir Ihnen wichtige Informationen zum Verwaltungsverband mit seinen Mitgliedsgemeinden Crostwitz, Nebelschütz, Panschwitz-Kuckau, Räckelwitz und Ralbitz-Rosenthal geben. Sie lernen unter anderem unsere Amtsstruktur und unsere umfangreichen Verwaltungsaufgaben kennen.

Diese Seiten sind für Sie gestaltet worden. Sie sollen auch von Ihnen leben. Deshalb würden wir uns freuen, wenn Sie unsere Seiten umfangreich nutzen und uns Ihre Ideen und Gedanken mitteilen.

Im Namen der Mitarbeiter des Verwaltungsverbandes grüßt herzlich

Mirko Domaschke
Verbandsvorsitzender

Über den Verwaltungsverband "Am Klosterwasser" / Wo Zarjadniskim zwjazku "Při Klóšterskej wodźe"

Den Verwaltungsverband "Am Klosterwasser" (Zarjadniski zwjazk "Při Klóšterskej wodźe") im Landkreis Bautzen bilden 5 Gemeinden mit 7.090 Einwohnern, die in 40 Ortschaften leben. Die Flächenausdehnung der Gemeinden Crostwitz (Chrósćicy), Nebelschütz (Njebjelčicy), Panschwitz-Kuckau (Pančicy-Kukow), Räckelwitz (Worklecy) und Ralbitz-Rosenthal (Ralbitz-Rosenthal) beträgt 102 km².

Viele Kreuze und Betsäulen in Vorgärten und an Straßen und Wegen zeugen vom christlichen Glauben der Menschen. Die Gemeinden bilden den Kern des Siedlungsgebietes des sorbischen Volkes (Serbja). Die Mehrzahl der Einwohnerschaft ist zweisprachig sorbischdeutsch. Beide Sprachen sind im Alltag lebendig und allgegenwärtig. Diese Besonderheit des einvernehmlichen Miteinanders zweier verschiedener Kulturen, die sich im Laufe von über 1000 Jahren entwickelt hat, werden wir auch für künftige Generationen bewahren.

Der Verwaltungsverband „Am Klosterwasser“ wurde am 01.05.2001 mit dem Ziel gegründet, gemeindliche Verwaltungsaufgaben wahrzunehmen. 

Durch ein Klick auf das linke Bild können Sie unsere neueste Informationsbroschüre herunterladen.